Infos unter +49 40 822 267 470

WIR LEBEN BERATUNG

Gestatten, Argentos AG - der Servicepool für Fondsprofis!

Um als unabhängiger Finanzberater zielorientiert und ökonomisch sinnvoll arbeiten zu können, brauchen Sie einen Partner an Ihrer Seite, mit dem Sie Ihre täglichen Geschäftsprozesse einfach, rechtssicher und serviceorientiert umsetzen können.

Sie bieten Beratungskompetenz, denken und handeln wir ein erfolgreicher Unternehmer!? - Wir sind Ihr Backoffice-Partner, damit Sie erfolgreich beim Kunden sind!

Unsere Serviceleistungen für Sie:

  • Technik - Softwarelösungen für professionelle Verwaltung, Akquise und Beratung - auch per App
  • Produkt-Zugang - frei und unabhängig für bedarfsgerechte Beratung
  • Abwicklung und Abrechnung - Ihre Anträge schnell und aktuell bearbeitet
  • Marketing-Support - Mit uns bleiben Sie im Blickfeld Ihrer Kunden.
  • Fortbildungsmaßnahmen - zur Sicherung Ihrer Beratungsqualität
  • persönliche Ansprechpartner - gemeinsam entwickeln und optimieren wir Service-Lösungen


mehr...

 

 

Deutscher Poolpreis 2017

Dank Ihrer Unterstützung zum 6. Mal in Folge ausgezeichnet!

Es ist Zeit für ein Dankeschön! Der Fondskongress 2017 hat seine Türen geschlossen und wir können erneut mit der Trophäe in der Hand und Ehre im Herzen das Feld verlassen. Vielen Dank für den "Deutschen Poolpreis 2017" und somit die Auszeichnung für "herausragende" Serviceleistung - zum sechsten Mal in Folge.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter für den super Einsatz und vielen Dank an unsere Partner. Für Vertrauen, enge Zusammenarbeit und eine ausgezeichnete Geschäftsbeziehung, die auch bereits vielfach schon weit mehr ist.

Ihr Argentos-Team

Unser Partnermagazin „einBlick“ ist da!

Neben unserer Titelstory "Gewappnet für MiFID II – Update und erste Lösungsansätze von Netfonds" können Sie sich auf Themen aus den Bereichen Recht, Investment, Vermögensverwaltung, Fondsempfehlungen, Versicherungen und vielen weiteren freuen!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Jetzt lesen! (einBlick Magazin als PDF)

Auf die Technik kommt es an!

Ihr Beratungsalltag wird immer komplexer! Nutzen Sie die ausgzeichnete Netfonds-Technik und profitieren Sie von einer Software die Ihre Prozesse optimiert.

AdWorks- Die Beraterplattform bietet Ihnen mehr Zeit, mehr Sicherheit, mehr Umsatz und ideal betreute Kunden!

Erfahren Sie jetzt mehr über den umfassenden Leistungsumfang von AdWorks und nutzen Sie unsere
zahlreichen Schulungsangebote.


mehr...

AdWorks - die Beraterplattform ist das effektive Backoffice Ihres Unternehmens!

Termine

28.04.2017



Risikoprüfung soll schnell und einfach sein und am besten zeitgleich Ergebnisse von mehreren Versicherern liefern. Bei vers.diagnose läuft dieser Prozess komplett digital.Das heißt, die Ergebnisse erscheinen wenige Sekunden nach Beantwortung der Fragen sofort auf dem Bildschirm. Lassen Sie sich diese Art der Beantwortung der Frage: Bin ich versicherbar" einmal zeigen

Anmeldung

02.05.2017
 

 
 

 

 
 
 

 

Sehr geehrte Vertriebspartner, 

Im Jahr 2016 schrieb das Private-Banking Magazin einen Artikel über einen bis dato wenig bekannten französischen Asset Manager als "Der Großmeister unter den Französischen Fonds-Boutiquen" und das deshalb, weil das Firmenlogo die Schachfigur enthält und der Name "Echiquier" für das Schachbrett steht. Seit 2006 ist LFDE auch in Deutschland.

In dem Vortrag wird der Country-Head Jörg Ahlheid auf die interessante 26 Jahre alte Boutique eingehen, die zu den bekanntesten Experten für Europäisches Stock-Picking und Vermögensverwaltende Lösungen steht. LFDE ist in Frankreich bekannt als Vorreiter für innovative Investmentlösungen und hat dafür internationale Preise gewonnen.

Erhalten Sie in dem kurzweiligen Vortrag einen Einblick in das Unternehmen, Investment-Methoden und Vorteile für deutsche Vermittler und Endkunden!

Im Anschluss an die Präsentation haben Sie wie immer die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


WICHTIGER HINWEIS:


Wir haben auf "Dial-In-Verfahren" umgestellt!
Das bedeutet, dass Sie sich ab sofort zu Webinarbeginn eigenständig einwählen müssen.

Telefon: 0211 / 540 799 64
Login: webinar.netfonds.de

Die Einwahldaten sowie die individuelle PIN für dieses Webinar erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail.

 



 
03.05.2017



Viel versprechen - aber auch viel halten? Wenn Sie für Ihren Kunden die richtige Absicherung suchen, bieten alle Versicherer das Beste. Wie sieht es aber im Wettbewerbsvergleich aus? Welche Stolperfallen bieten Angebotsprogramme? Und welche Lösungen bieten die R+V Krankenversicherung und die Condor Lebensversicherung den Beamten in Kombination? Melden Sie sich gleich an, wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung

News

26.04.2017
Sollte der Newsletter nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter Zurich Vertrieb Leben
Ausgabe 4, April 2017

Sehr geehrte Geschäftspartnerin, sehr geehrter Geschäftspartner,

über "mehr Leistung bei gleicher Prämie" im (Erweiterten) Krankheits-Schutzbrief haben wir Sie schon informiert; heute möchten wir Ihnen vertriebliche Ansätze vorstellen unter dem Motto:

      "an apple a day keeps the doctor away"

Und falls der Apfel nicht ausreicht, ist es gut, unseren Eagle Star Krankheits-Schutzbrief zu haben.

Die Neuerungen und unsere Verkaufsansätze FamilyCare, Keyman und HomeCare möchten wir Ihnen heute vorstellen.

Mit hervorragenden Produkten und mehr Service! sind wir ...

      ... der verlässliche Partner an Ihrer Seite.

Lesen Sie heute:

» Eagle Star Krankheits-Schutzbrief – Was ist neu auf einen Blick
» FamilyCare – finanzieller Schutz für Mutter/Vater und Kind(er)
» Keyman-Police – finanzielle Absicherung für Firmenkunden
» HomeCare – finanzieller Schutz für "Träumer"
» Webinar Anmeldung – Der neue Krankheits-Schutzbrief: "drei Ansätze – sieben Chancen – mehr Vertriebsaussichten"

Ihr Zurich Newsletterteam


  Zurich Eagle Star Krankheits-Schutzbrief – Was ist neu auf einen Blick

zum Öffnen bitte klicken Im Eagle Star Krankheits-Schutzbrief hat sich viel geändert:
  • Mit 66 versicherten Erkrankungen eine der umfassendsten Absicherungen im Markt.
  • Die Höhe der Teilleistungen wurde von bisher 15.000 EUR auf 25.000 EUR erhöht.
  • Vorläufiger Versicherungsschutz im Todesfall bis zu 150.000 EUR.

Verbesserte Leistungsauslöser unter anderem bei:
  • Herzinfarkt
    • auch ohne typische Infarktzeichen (ST-Hebungen) im EKG
    • bei nachweisbarer Erhöhung herzspezifischer Blutwerte, u.a. Troponin

  • Bypass-OP
    Auch minimalinvasive OP mit aufgenommen (Schlüsselloch-OP)

  • Schlaganfall
    Konkretisierung der zeitlichen Voraussetzungen durch Vermeidung unbestimmter Zeitangabe "auf Dauer": Mindestens eines der Symptome (halbseitige Lähmung, Sprach-, Seh-, Schluckstörungen, Epilepsie, ...) muss seit mindestens 3 Monaten bestehen und innerhalb der folgenden 9 Monate nicht behebbar sein.

  • Krebs, Blindheit, Verlust von Händen oder Füßen, Verbrennungen, u.v m.

Lesen Sie hier mehr:

Zurich aktuell – Eagle Star Krankheits-Schutzbrief: Was ist neu? »

Nach oben


  FamilyCare – finanzieller Schutz für Mutter/Vater und Kind(er)

Was passiert, wenn die "Familienmanagerin" aufgrund einer schweren Erkrankung ausfällt?
Wer kümmert sich weiter um Haushalt und Kind(er)? Eine Haushaltshilfe? Wer kann das finanzieren?

Nehmen Sie Ihren Kunden die finanzielle Last!
Gut, wenn man im Falle einer schweren Erkrankung eine Sorge weniger hat: die Sorge um die finanzielle Sicherheit.
Selbst eine geringe Versicherungssumme kann schon eine Weile helfen.
Beispiel: Ihr Kunde benötigt 2.500 EUR monatlich, um seine laufenden Kosten zu decken (30.000 EUR jährlich) – die gute Nachricht ist: es kostet nicht die Welt (siehe Beispiel rechts).

Kinder lieben Bewegung – Leben ist Bewegung
Oft bleibt es im Verlauf einer Kindheit bei einem aufgeschürften Knie oder einem umgeknickten Fuß.
Aber was ist, wenn eine grundlegende körperliche Fähigkeit durch Krankheit oder Unfall verloren geht und damit der spätere berufliche Werdegang bzw. die Erzielung von Einkommen eingeschränkt wird?

Wir können die Sorge um das Wohlergehen des Kindes nicht übernehmen, aber wir können einen finanziellen monatlichen Schutz mit Hilfe des Grundfähigkeits-Schutzbrief bieten.

Mit unserem Ansatz FamilyCare haben Sie für alle Familien das richtige im Portfolio.

Lesen Sie hier mehr:

Zurich aktuell – FamilyCare »   Faktenblatt FamilyCare Mutter und Kind »   Faktenblatt FamilyCare Vater und Kind »
zum Öffnen bitte klicken   zum Öffnen bitte klicken   zum Öffnen bitte klicken

Nach oben


  Keyman-Police – Finanzielle Absicherung für Firmenkunden
zum Öffnen bitte klicken
Mit einer Keyman-Police sichern Sie ein Unternehmen gegen die finanziellen Folgen bei Verlust durch Tod oder schwere Krankheit von "Schlüsselpersonen" ab.
Das können z.B. Geschäftsführer, Führungskräfte, Spezialisten usw. sein – Menschen, die aufgrund ihres Wissens, ihrer Qualifikation, ihrer Kontakte oder Erfahrungen nicht ohne Weiteres austauschbar oder ersetzbar sind.
Keymen sind in vielen Unternehmen unersetzlich.

Mit der Keyman-Police können sich Ihre Firmenkunden gegen den Ausfall von Schlüsselpersonen finanziell absichern.

Weitere Informationen erhalten Sie auch hier: mach-plus-mit-protection.de/keyman

Lesen Sie hier mehr:

Zurich aktuell – Eagle Star Krankheits-Schutzbrief: Keyman-Absicherung »

Nach oben


  HomeCare – finanzieller Schutz für "Träumer"
zum Öffnen bitte klicken
1,5 Millionen Mieter planen, in den nächsten zwei bis drei Jahren Wohneigentum zu kaufen.

   Ein Traum wird wahr – nun darf nichts passieren.

Aber was ist, wenn eine schwere Erkrankung, eine Berufsunfähigkeit oder ein Todesfall die Finanzierung empfindlich stören?

Schützen Sie nicht nur die Träume Ihrer Kunden, sondern auch die Kunden, die ihn träumen.

Mit unserem Ansatz HomeCare-Traumschutz haben Sie für alle "Träumer" das richtige im Portfolio.

Lesen Sie hier mehr:

Zurich aktuell – HomeCare-Ansätze »
Nach oben


» Webinar Anmeldung
Der neue Krankheits-Schutzbrief: 3 Ansätze – 7 Chancen – mehr Vertriebsaussichten


Eagle Star Krankheits-Schutzbrief
Der hervorragende Eagle Star Krankheits-Schutzbrief wurde überarbeitet und weiter verbessert.

Was ist neu? Was hat sich verändert?
Mit 66 versicherten Erkrankungen ist der Eagle Star Krankheits-Schutzbrief eine der umfassendsten Absicherungen im Markt.
Antworten auf diese Fragen und mehr wird Ihnen Herr Holger Grübsch, Senior Risikoprüfer/ Senior Underwriter aus Irland geben, den wir exklusiv für diesen Termin gewinnen konnten.

3 Ansätze und 7 Chancen – mehr Vertriebsaussichten
Wie Sie den weiter verbesserten Krankheits-Schutzbrief nutzen können, wird Ihnen Herr Gordon Hermanni, Leiter Key Account Management, mit FamilyCare und HomeCare gerne aufzeigen.
Das und viele andere Themen erwarten Sie.
Holen Sie das Beste für sich raus und melden Sie sich gleich zum Webinar an.

Was müssen Sie tun?
Anmelden und 45 Minuten Ihrer Zeit investieren!

Hier geht's zur Anmeldung »
Nach oben

» Zurich im Web

Auch im Web stellen wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung.

Schauen Sie sich auf unserer neuen Seite www.zurich-leben.de um

oder auf unserer Seite www.mach-plus-mit-protection.de.

Sie finden hier weitere spannende Informationen zu diesen und vielen anderen Themen.
Nach oben




   

Informationen


Die Servicedirektion erreichen Sie telefonisch unter (0228) 268-8580
oder per E-Mail


» E-Mail schreiben
 

Im Web


Besuchen Sie auch

» zurich-leben.de

» mach-plus-mit-protection.de
   

Kontakt


Zurich Gruppe Deutschland
Newsletter-Team
Ressort Vertrieb Leben
ML-AS-VI

» E-Mail schreiben
 
Impressum | Datenschutz | Copyright © 2017 Zurich
Zurich Service GmbH | Vertrieb Leben | Poppelsdorfer Allee 25-33 | 53115 Bonn | www.zurich-leben.de

21.04.2017

Fondsabsätze März 2017: Special Situations!

Sehr geehrte Vertriebspartner,

Sondersituationen waren im März stark nachgefragt. So startete der Leading Cities Invest im März wieder mit einem CashCall, was Berater und Anleger kräftig nutzen, um sich einzudecken und damit auch den Fondsabsatz auf den ersten Platz unserer TopSeller beförderten.

Darüber hinaus konnten Fonds, die auf Sondersituationen und ineffiziente Marktbewertungen setzen, wie der 4Q-Special Income und der Value Opportunity Fund, mit Ihrem guten Gespür für Einstiegschancen überzeugen. 

Altbekannte wie der Flossbach von Storch Multiple Opportunities und der Deutsche Concept Kaldemorgen schafften es erneut als solide Portfoliobausteine in eine Vielzahl unserer Kundendepots. Eine Überraschung gab es im März. Nachdem es bereits in den letzten Monaten vermehrt Boutiquen-Fonds unter die TopSeller schaften, landete der neue Kruse & Bock Kompass Strategie R direkt auf Platz 13. Seit rund fünf Jahren setzt die Kruse & Bock Vermögensverwaltung GmbH ihre Anlagestrategie bereits als Managed Depot erfolgreich um und steht seit Januar 2017 nun auch Dritten als Anlage zur Verfügung. Keine Überraschungen hingegen gab es bei den Abflüssen. Wie in den letzten Monaten was es wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Ethna-AKTIV und Sauren Global Defensiv um den ersten Platz der WorstSeller.

Die wenig erfreuliche Trophäe geht an den Ethna-AKTIV. Nachdem sich der Ethna-Aktiv aus Performancesicht wieder gefangen hat, steht der Fonds dennoch bei vielen Kunden auf der selling site. Auch der JPM Global Macro Opportunities konnte die hohen Erwartungen jüngst nicht erfüllen und kletterte damit auf die vorderen Plätze der Verkaufsseite.



Für weitere Informationen zu Absatzentwicklungen und Highlights von Investmentfonds treten Sie gerne der Fonds-Klima Xing-Gruppe bei!

   Ihr Netfonds Investment Team

21.04.2017
 

Fondsidee des Monats

 
Q1-Update vom Social Media & Technology Fonds


Sehr geehrte Vertriebspartner,

das Jahr 2017 hat für den neu ausgerichteten Quint:Essence Strategy Social Media & Technology (SMAT) gut angefangen. Mit einer Jahresperformance von 6,39 % in 2017 kann auf eine erfreuliche Entwicklung zurückgeschaut werden.

Folgende Positionen wurden mit aufgenommen:

  • Netflix
  • Palo Alto Networks
  • Trend Micro
  • Sonova
  • Naspers

Für eine effiziente Absicherung der SMAT – Komponenten des Fondsportfolios wurde jüngst eine kleine Shortposition in Form von NASDAQ100 Futures aufgebaut. Diese Position kann im Falle einer Marktkorrektur schnell und unkompliziert ausgebaut werden. Das Fondsmanagement sieht mögliche Risiken durch abtrünnige Republikaner im US – Repräsentantenhaus oder im Senat, die schnell für schlechte Laune an den amerikanischen Börsen sorgen könnten. Auch der ungewisse Ausgang der französischen Wahlen stellt ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar. 

Obwohl diese Maßnahme ergriffen wurde, wird grundsätzlich von weiter steigenden Märkten ausgegangen. Sowohl die expansive Fiskalpolitik der neuen US Regierung, wie auch die wirtschaftlichen Rahmendaten stimmen das Management positiv für einen weiteren Auftrieb am amerikanischen und europäischen Markt

Darüber hinaus gab es auch im ersten Quartal wieder positive Nachrichten:

  • TESLA - Tencent steigt ein | Tesla-Wert überholt Ford | Tesla mit Rekordproduktion
  • XING - Umsatz wächst um 21 Prozent | EBITDA legt um 31 Prozent zu
  • ALIBABA - Umsatzwachstumsprognose für 2017 von 54 anstatt angepeilten 48 %
  • NETFONDS - Megatrend Digitalisierung kommt bei Anlegern an

Weitere Informationen finden Sie unter  auf www.socialmediafonds.de.

Ihr Netfonds Investment Team 

 
Wir leben Beratung